Anwendungstechnik
Statik - Beratung

+49 (0) 60 31-
166 01-0

KATALOGSEITEN

Betonschraube für Rückhaltesysteme H1 (EDSP und DDSP)

zur Verankerungen von Distanzschutzplanken und Fahrzeugrückhaltesystemen

Übersicht | Produktbeschreibung | Technische Daten


Übersicht

Betonschraube Gel 14 / Gel 33
  • bauaufsichtlich zugelassene Verankerung
  • für Distanzschutzplanken und Fahrzeugrückhaltesysteme H1 (EDSP und DDSP)
  • frost- und tausalzbeständige Bohrlochvergussmasse
  • für gerissenen und ungerissenen Beton (C20/25 bis C50/60)
  • hohe Lastaufnahme ohne Berücksichtigung von Aushärtezeiten
  • Verarbeitung bei Bauteiltemperaturen bis -5°C möglich
  • rückstandsfrei entfernbar z.B. bei temporären Befestigungen
  • wirtschaftliche Bohrlocherstellung durch kleine Bohrlochdurchmesser
  • Prüfung nach RIZ Prüf 1

nach oben

Produktbeschreibung

SCHNABEL bauaufsichtlich zugelassene Betonschrauben TSM-BC werden zur Verankerung von Distanzschutzplanken und Fahrzeugrückhaltesystemen eingesetzt.

SCHNABEL Betonschrauben TSM-BC sind mit partiell gehärteten Gewindeflanken versehen. Nach Erstellung und Säubern des Bohrloches wird die frost- und tausalzbeständige Bohrlochvergussmasse Chemofast CF-T 300 V in dieses eingebracht. Anschließend werden die Betonschrauben mit einem Schlagschrauber oder mittels einer Handratsche in das Bohrloch eingedreht. Die Gewindeflanken schneiden sich in den Beton ein und erzeugen einen Hinterschnitt, durch den sich eine formschlüssige Verankerung ausbildet. Zwischenräume werden durch die Bohrlochvergussmasse verfüllt. Als Folge wird nach deren Aushärtung ein höherer Bauteilwiderstand erreicht, was zu einer höheren Sicherheit des Gesamtsystemes führt. Direkt nach dem Eindrehen der Betonschraube kann diese sofort ohne Berücksichtigung von Aushärtezeiten belastet werden. Durch die einfache Montageweise und der kleinen Bohrlochdurchmesser ist eine zeitsparende, wirtschaftliche Montage von Distanzschutzplanken und Fahrzeugrückhaltesystemen gewährleistet. Aufgrund der geringen Bohrlochtiefe bleibt die untere Bewehrungslage unberührt. Ein Durchbrechen der Kappe durch die Bohrlocherstellung ist somit ausgeschlossen.

Betonschrauben TSM-BC sind sowohl für die Durchsteckmontage als auch für die Vorsteckmontage einsetzbar.

nach oben


Technische Daten


Bezeichnung     TSM BC 12x145 M14
Bohrloch-Ø x Tiefe d0 x h1 [mm] 12 x 105
Setztiefe hnom [mm] 100
Gesamtlänge des Dübels L [mm] 145
Anschlussgewinde ISOxLGew [mm] M14 x 35
Durchgangsloch im anzuschließenden Bauteil   [mm] >17
Schlüsselweite     SW10
Anzahl Betonschrauben pro Kartusche Chemofast CF-T 300 V     40 Stück
zulässige Zuglast gerissener Beton C25/30 zul.N [kN] 12,19
zulässige Querlast gerissener Beton C25/30 zul.V [kN] 15,23

nach oben

 
Impressum Druckversion dieser Seite anzeigenDruckversion Adresse dieser Seite versendenLink versenden Sitemap Allgemeine Geschäftsbedingungen