Anwendungstechnik
Statik - Beratung

+49 (0) 60 31-
166 01-0

KATALOGSEITEN

Gesimsverankerungen GV und GVZ

zur nachträglichen Verankerung von auf die Kappe wirkenden Horizontalkräften

Übersicht | Produktbeschreibung | Technische Daten


Übersicht

Gesimsverankerung GV / GVZ
  • Gesimsverankerung für die Brückensanierung
  • zur Aufnahme der auf die Kappe wirkenden Horizontalkräfte
  • nur korrosionsbeständige Materialien im Bereich der Fuge und Betondeckung
  • Ankersystem mit bauaufsichtlich zugelassenem Verbundankersystem für die Druckzone

nach oben

Produktbeschreibung

SCHNABEL Gesimsverankerungen GV und GVZ sind Sanierungsanker zur Aufnahme von in Achsrichtung wirkenden Kräften auf die Brückenkappe, welche z.B. aus Fahrzeuganprall im Straßenbau oder Fliehkräften im Eisenbahnbau resultieren.

 

Die Gesimsverankerungen sind so ausgeführt, dass in der Trennfuge sowie im korrosionsgefährdeten Bereich (Betondeckung) ausschließlich korrosionsbeständige Materialien verwendet werden. Eine Schädigung der Verankerung durch Sickerwasser, welches durch die Verkehrsbelastung an die Ränder des Überbaus gepumpt wird und entlang der Fuge abfließt, wird somit vermieden.

 

Zur Verankerung in den Kragarm werden bauaufsichtlich zugelassene Verbundanker für die Druck- bzw. die Zugzone eingesetzt.

nach oben


Technische Daten


Abmessungen

Ankertyp Druckzone Zugzone Art des Korrosionsschutzes in der Fuge Bauteillänge in Kappe Bauteillänge in Überbau Mindestbauteildicke des Gesimses Korrosionsschutzlänge bohrernenndurchmesser Mindestrandabstand Mindestachsabstand
H
[mm]
L
[mm]
min G
[mm]
c
[mm]
do
[mm]
min aR
[mm]
min aA
[mm]
GV 16 F feuerverzinkt 160 125 210 35 18 100 100
GV 16 E Edelstahl A4 160 125 210 35 18 100 110
GVZ 16 E Edelstahl A4 160 130 210 35 18 100 110
GV 20 F feuerverzinkt 185 170 235 55 25 100 110
GV 20 E Edelstahl A4 185 170 235 55 25 100 110
GVZ 20 E Edelstahl A4 182 180 235 55 24 100 110


Lasten

Tragfähigkeit bei Achsabstand aA = 50 cm der einzelnen Anker zueinander:

Ankertyp Druckzone Zugzone Bemessungswert der Zugkraft1)
NRd
[kN]
bei Randabstand aR
20 cm 18 cm 16 cm 14 cm 12 cm 10 cm
GV 16 F 27,7 27,7 27,7 27,7 26,3 20,8
GV 16 E 27,7 27,7 27,7 27,7 26,3 20,8
GVZ 16 E 31,1 31,1 31,1 28,1 23,2 18,7
GV 20 F 41,6 41,6 38,5 32,4 26,8 21,4
GV 20 E 41,6 41,6 38,5 32,4 26,8 21,4
GVZ 20 E 44,4 40,8 35,3 30,1 25,1 20,3

1) Bemessungsvoraussetzungen: Betongüte im Gesimsbalken C 25/30, Betongüte im Überbau C 30/37, Höhe der Kappe hKappe = 140mm


Tragfähigkeit bei Achsabstand aA = 25 cm der einzelnen Anker zueinander:

Ankertyp Druckzone Zugzone Bemessungswert der Zugkraft1)
NRd
[kN]
bei Randabstand aR
20 cm 18 cm 16 cm 14 cm 12 cm 10 cm
GV 16 F 22,6 20,9 19,3 17,8 16,3 14,9
GV 16 E 22,6 20,9 19,3 17,8 16,3 14,9
GVZ 16 E 22,6 20,9 19,3 17,8 15,5 12,4
GV 20 F 30,6 27,4 23,7 20,2 16,8 13,6
GV 20 E 30,6 27,4 23,7 20,2 16,8 13,6
GVZ 20 E 23,2 20,4 17,6 15,0 12,5 10,1

1) Bemessungsvoraussetzungen: Betongüte im Gesimsbalken C 25/30, Betongüte im Überbau C 30/37, Höhe der Kappe hKappe = 140mm

nach oben

 
Impressum Druckversion dieser Seite anzeigenDruckversion Adresse dieser Seite versendenLink versenden Sitemap Allgemeine Geschäftsbedingungen